Hochzeitsfotografie in Werne und im Münsterland.

Über 500 verliebte Paare durften wir bereits auf ihrem Weg in die Ehe begleiten. Wir freuen uns sehr dabei gewesen zu sein und viele schöne Erinnerungen festgehalten zu haben. Danke für herzzerreißende, emotionale, romantische und sehr lustige Momente.

Dörthe & Rolf-Dieter

Alter schützt vor Liebe nicht. Und so gaben sich Dörthe und Rolf-Dieter im Sommer das Ja-Wort. Ihre Geschichte ist eine ungewöhnliche, wenn man bereits über 70 ist.

Lulu & Nina

Sonnenschein für zwei Engel. Strahlend blauer Himmel über dem Yachthafen in Rünthe. Lulu und Nina haben Ja gesagt. Auf gehts zum lockeren Hochzeitsshooting direkt am Wasser.

Christina & Christopher

Die Kutsche gewienert, die Pferde gestriegelt, der Kutscher gut gelaunt im Frack. Das passte zum Ambiente des Schloss Nordkirchen. Christina und Christopher heirateten mit purer Romantik.

Silke & Michael

Was haben pinke Chucks und Zigarren gemeinsam? Sie sind die Accessoires, die sich die beiden für Ihre ganz persönlichen Hochzeitsfotos gewünscht haben. Diese lustigen Wünsche erfüllen wir gerne.

Esther & Rafael

Es war einmal … Deutschland und die Niederlande. Wie in einem Märchen beginnt die Geschichte und findet ihren Höhepunkt in einer Märchenhochzeit. Esther und Rafael geben sich das Ja-Wort.

Vera & Dirk

Die beiden wollten es anders. Keinen Baum im Hintergrund und keine klassischen Hochzeitsfotos.
Kein Problem, wie wäre es mit einer Fabrikhalle? Gefragt. Getan!

Lena & Steffen

Lena und Steffen aus Mainz heirateten in Werne. Und die Erinnerungen an die Hochzeit sollten auf keinen Fall nur aus klassischen Bildern bestehen. OK, wir haben eine Idee!

Simone & Friedo

Die Location war perfekt gewählt und der Tag perfekt geplant. Und das Wetter? Perfekt. Die traumhafte Hochzeit unter freiem Himmel hatte alle Erwartungen des Brautpaares übertroffen.

Esther & Patrick

In diesem Sommer setzen wir die Hochzeit von Esther und Patrick für ein romantisches und emotionales Erinnerungsalbum in Szene. Schöne Bilder entstanden am Schloss Nordkirchen.

«Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.»

Robert Bresson